Deduktion und Induktion - beliebte Aufgaben im IQ Test / Medizinertest


4.7 / 5 bei 3 Bewertungen | 17.441 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten


Der Unterschied zwischen Deduktion und Induktion ist einfach: Es sind zwei gegensätzliche Methoden, welche beim logischen Denken angewendet werden. Hier bieten wir neben Übungsaufgaben auch Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Deduktion und Induktion. Im Medizinertest TMS, oder dem MedAT werden Induktionen und Deduktionen unter dem Begriff "Implikationen erkennen" geprüft.

Was bedeutet Deduktion?

Deduktion (lat. deductio “Abführen, Fortführen, Ableitung”) ist per Definition eine Methode, um aus allgemeinen Aussagen (Theorie) bestimmte Schlussfolgerungen für den Einzelfall zu treffen. Somit geht man bei der Deduktion immer vom Allgemeinen zum Besonderen. Einige Begriffe, die als Synonym zur Deduktion benutzt werden, sind Ableitung, Schlussfolgerung, Folge, Konsequenz, Herleitung und Urteil. Ein Beispiel für Deduktion:

Was bedeutet Induktion?

Im Gegensatz zur Deduktion werden bei der Induktion (lat. inducere “hineinführen”) allgemeine Regeln aus einem Einzelfall erschlossen. Synonyme für Induktion sind Verallgemeinerung, Ableitung und Konsequenz. 

Um diese Reihe komplett zu machen, könnte man auch aus dem Ergebnis und der Regel auf den Einzelfall schließen. Dies nennt man Abduktion:

Was ist die Methode der Deduktion?

Sherlock Holmes gilt als ein Meister der Beobachtung und Logik. Holmes bedient sich bei seinen verblüffenden Schlussfolgerungen häufig der Methode der Deduktion. Hier mal ein Beispiel für die Ableitung von Sherlock Holmes anhand der Methoden der Deduktion:

Welche weitere Beispiele für Deduktion und Induktion gibt es?

Beispiele für Deduktion:

---------------------

Beispiele für Induktion:

----------------------

Welche Übungen für Deduktion gibt es?

Bücher von Sherlock Holmes zu lesen, ist sicherlich eine gute Übung, um Schlüsse aus bestimmten Beobachtungen zu ziehen. In dieser Literatur wird häufig genau beschrieben, welche Aussagen sich aus Beobachtungen ableiten lassen. Wie wir uns verhalten, was wir sagen und wie wir etwas sagen, kann schon sehr vieles über uns verraten. Menschen zu beobachten und aufgrund ihres Verhaltens und ihres Kleidungsstils bestimmte Schlüsse zu ziehen, ist eine gute Übung für Deduktion. Hier einige Beispiele:

----------------------



Dazu passende Inhalte

Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs